logo
logo

Wie verhält sich der WERK-KODEX zum Judentum?

Im Zusammenhang des § 130 StGB werden keine Äußerungen – egal ob positiver oder negativer Konnotation – zu Juden oder der sogenannten „Shoah“ im WK abgedruckt. Unabhängig davon steht es jedem Autor frei, auf eigene Verantwortung seine Meinung in Wort, Schrift und Bild zu äußern und zu verbreiten.

Comments are closed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen