logo
logo

Ist der WERK-KODEX einer bestimmten politischen Partei angegliedert?

Das Magazin ist überparteilich und gehört keiner Partei an! Der WK möchte ein Sprachrohr pro-vaterländischer Inhalte sein und helfen, brückenschlagend verschiedene nationale Strömungen und pro-deutsche Parteien miteinander auf die wichtigsten gemeinsamen Nenner zu vereinen. Unnötige Distanzierungen innerhalb nationaler/patriotischer Gefilden liegen uns fern. Unsere Autoren sind Mitglieder oder Symphatisanten verschiedener Parteien und Organisationen und unsere Interviewpartner (Beispiel Rainer Langhans) besitzen beizeiten absolut diametrale Anschauungen.

Comments are closed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen